Interview | „Das Gefühl: Die sind wie wir“