Interview | „Nur weil ich nicht reise, bin ich nicht unbedingt nachhaltig“