Meinung | Klimakrise: Ein grünes „Zurück zur Normalität“ gibt es nicht mehr