Interview | „Wir hängen in der Schockstarre“