Spanien | Neue Blüten der „politischen Kultur“